-.-"

Ich weiß nicht genau, ob ich meine Laune noch beschreiben muss, wenn man mal auf die Zeit guckt, wann dieser Eintrag verfasst wurde und wenn man bedenkt, dass ich nicht schlafen kann. Gibt es ein schlimmeres Gefühl auf dieser Welt als nicht einschlafen zu können? Ja wahrscheinlich, aber darüber möchte ich jetzt nicht nachdenken, weil ich in Selbstmitleid zerfließen will. Das brauche ich jetzt. Toll wäre jetzt jemand der mir entweder nochmal ganz deutlich erzählt, wie beschissen meine Situation gerade ist, oder mir seine Probleme und Sorgen erzählt, damit die Zeit rumgeht. Das soll jetzt nicht bedeuten, dass ich nur zuhöre, weil die Zeit des Tages dann schneller vorbei ist. Nein. Ich bin ein guter Zuhörer und Berater. Jaaaa. Richtig ein Berater. Manchmal auch ein mieser Berater, aber ich habs dann wenigstens versucht. Naja ich bin ein "Wasserfall". Vielleicht erzähle ich in manchen Situationen einfach zu viel, aber das amcht mich aus. Ich bin offen und temperamentvoll. Nicht so still und ruhig, wie mich viele andere Leute wahrnehmen. Was natürlich manchmal auch von Vorteil sein kann, denn so unterschätzt man mich leicht und bekommt dann die Rechnung ("bezahlen". Ich merke, dass ich eine irrsinnige Scheiße schreibe, aber das tut mir gut. Ich genieße es Blödsinn zu verzapfen, weil ich sowieso immer ein wenig konfus bis. Verwirrt, chaotisch, verpeilt. Nennt es wie ihr wollt, aber ich finde das macht mich interessant, denn so wird es niemals langweilig. So auch in meiner mündlichen Prüfung: Ich wurde unten im Flur abgeholt, um dann in einem Vorbereitungsraum 30 Minuten lang meinen Text durchzuarbeiten. Bis dahin war dann alles prima und wunderbar. Dann wurde ich abgeholt. SOllte meine Notizen und alles mitnehmen und meinen Vortrag über ein misshandeltes Mädchen halten. Ok. Bis dahin bin ich nicht ohne Chaos gekommen, denn was habe ich im Vorbereitungsraum liegen lassen? RICHTIG! Mein Aufgabenblatt -.- ... EIner der Lehrer ist dann schnell nochmal los und hat es -was ich sehr freundlich fand- für mich geholt. (Danke nochmal ^^) ... Naja das war wieder ne Aktion. Mir war es irre peinlich, meine Prüfer fanden es sehr amüsant... Argh... oder eher yay... ??? Ich mein ich bin nett und ich bin unterhaltsam, aber nervt es meine Mitmenschen nicht? Nervt es sie und sie sagen aus höflichkeit nichts? Ich mein bei Freya muss ich mir da keine Gedanken machen, denn sie steht dass jetzt schon Ewigkeiten durch und hat sich noch nie beschwert. Sie kommt sogar noch freiwillig zu mir, was ein gutes Zeichen ist. Sie versteht mich einfach un merkt auch wenn es mir schlecht geht, selbst wenn ich dabei ein Lächeln auf den Lippen habe. Das ist Gedankenübertragung (?) ... jaaaaa... das ist so rockstar-mäßig.  Ich liebe mein Leben, besonders weil ich die allergeilste, rockstarmäßigste, coolste beste Freundin habe uuuuund weil ich keine Schule mehr habe. NIE WIEDER! Wenn das nicht cool ist, weiß ich allerdings auch nicht. *lol* alles ziemlich toll im Moment. Mir ist gerade eines der beiden Augen zugefallen, was ein Zeichen dafür sein könnte, dass ich jetzt endlich schlafen gehen kann. Das muss ich ausnutzen. Also muss ich schnell aufhören und bubu machen. ALso bis demnächst allerseits...

Euer Björn

1 Kommentar 29.5.09 03:08, kommentieren

Werbung


yay

Ich bin so verdamt überglücklich... Ich habe meine mündliche Prüfung in Pädagogik mit glatt 2 (11 Punkte) bestanden. Das ist sowas von geil,. Ich weiß, ich bin nicht gerade der typ für mündliche Prüfungen, aber mein Redeschwall hat mir endlich mal was gutes gebracht. Ich hab geredet und geredt und geredet. Eigentlich war es ein sehr schöner Moment, weil ich einfach jede Frage beantworten konnte. Ich habe nocht mal gestottert, sonder bin ganz chillig da sitzen geblieben und habe die Situation auf mich einwirken lassen. Das war toll. Auf eine Art war es sehr aufregend und anstrengend, auf eine andere Art fühlte man sich sowas von erleichtert, dass man einfach nur glücklich ist endlich alles hinter sich zu haben. NAtürlich habe ich mir wieder alles viel schlimmer vorgestellt als es denn dann wirklich war. Freya hat mit 1+ bestanden. Ich bin richtig stolz auf mein kleines Streberchen. Hast du großartig gemacht!!!!!!!!!! :-*

Jetzt lehne ich mich einen Monat lang zurück und tue nichts mehr, solange ich niatürlich nicht in die Abweichprüfung muss. Also drückt die Daumen, dass alles glatt gelaufen ist.

Bye

1 Kommentar 28.5.09 20:17, kommentieren

Ja oder nein? Erfolg oder kein Erfolg?

Heute bin ich sehr zwiegespalten. Ich bin kurz vor einem Punkt in meinem Leben, an dem ich einen Lebensabschnitt beenden werden und einen neuen anfange. Da kommt man schonmal auf die Idee das Leben Revue passieren zu lassen. Werde ich alles schaffen, was ich mir vorgenommen habe? Bisher war mein Leben mal schlecht, dann wieder gut, aber ich bin bis jetzt doch recht erfolgreich durch den Alltag gekommen. Ich war erfolgreich und ich kann sehr sehr stolz auf mich sein. Ich hab das Abitur so gut wie in der Tasche und das schafft verdammt nochmal nicht jeder. Viele schaffen nicht mal die Hauptschule. Und daher muss ich schon sagen, dass ich erfolgreich bin und es höchst wahrscheinlich auch bleibe, da ich mein Studium verdammt nochmal geil abschließen will. Jura ist mein DIng. Ich spüre das einfach. War ich vor 2-3 Monaten noch nicht ganz im Klaren darüber, was das RIchtige für mich ist, so fühle ich heute schon ein freudiges Kribbeln im Bauch ewnn ich nur daran denke, endlich das deutsche Recht von Links nach rechts umzukrempeln... ich will lernen und endlich ins Berufsleben einsteigen. Das wird toll und ne ganz großartige Erfahrung. Schade ist, dass man auch von einigen Menschen Abschied nehmen muss, da sie einen nicht weiter begleiten werden. Es werden viele neue Bekanntschaften kommen...

Nur vor einer Sache habe ich noch ein wenig Angst. Da mein Studienplatz über die ZVS vergeben wird, kann es auch sein, dass die mich nach Münster schicken. Dann muss ich umziehen, saber ich will einfach nicht von hier weg. Auch wenn ich mir ein selbstständiges Leben super vorstelle, werde ich Freunde und Familie sehr vermissen.

Naja ich werde meine Mündliche gut hinbekommen, weil ich heute schon eigentlich viel Lob bekommen habe und mich das total bestärkt hat. Hey ich hab noch ne Woche zum Lernen und Frau Thomas meinte, dass es bis jetzt ne 2 wert wäre. Das ist großartig, weil ich weiß woran ich noch pfeilen muss, um endlich mal ein riesiges Erfolgserlebnis zu bekommen.

Drückt mir die Daumen, dass ich in keine Nachprüfung muss ...

Klappt schon

1 Kommentar 20.5.09 19:33, kommentieren

Grey's Anatomy

Ich bin hin und weg. Habe ich Serien bisher immer verspottet, muss ich nun sagen, dass ich im Grey's Anatomy Fieber bin. Ich bin gespannt, bin augewühlt, will es sehen, will mitfühlen. Und das gelingt. Ich weiß nicht, ob es eine Serie/FIlm bisher geschafft hat mich so mitzureißen. Großartig...
Ich will mehr, mehr, mehr...

2 Kommentare 19.5.09 02:22, kommentieren

Lächle!

Oft kommt man im Leben an Orte, an denen komische Leute sind, die dir unterlegen sind, die dir einfach nicht zusagen. Aber man lächelt immer freundlich, obwohl man am liebsten sagen würde:"Weißte, ich finde dich nicht so sympatisch!" Man sieht wie sie verlieren, hat aber immer noch ein Lächeln auf dem Lippen, was ihnen zeigen soll -"Hey du packst das!" - Vielleicht liegt das daran, dass man einfach zu lieb ist und andere nicht mit Absicht verletzen möchte. Bei verdammt guten Freunden ist das anders, da fiebert man mit, will dass sie das beste Leben haben, was man sich vorstellen kann. Wünscht ihnen, dass sie endlich richtig viel Erfolg haben und das Glück nahezu Dauergast ist. Sollte Freya irgendwann wegziehen, um zu studieren, wird sich ihr Leben sehr zum Positiven verändern und das gönne ich ihr so sehr, denn sie hat es verdient das zu machen, was ihr Leben erfüllt, aber mir wird ein großer Teil fehlen. Wie rausgebrochen, aber so wie ich mich kenne stehe ich da und lächele... Naja sie ist ja nicht aus der Welt, aber der Alkoholspiegel kann halt nicht mehr gehalten werden =)... Vermisse sie jetzt schon^^... Freya du bist ein verdammt fuckin rockstar und ich wünsche dir das allerbeste. Mach was aus deinem Leben und denk immer daran, dass ich da bin und immer hinter dir stehe.

1 Kommentar 15.5.09 20:38, kommentieren

Sommer

Mal mit Verstand nach draueßn geguckt? Der Sommer ist da. Und ich genieße die warmen Sonnenstrahlen, wenn ich denn dann nicht gerade arbeitend in einer muffigen Bude, names Wolrd of Video sitze -.-" Alle haben Muttertag gefeiert und gegrillt etc. und ich habe da gesessen und mich tot gelangweilt. Mensch. Mist. Argh.

 Bin sowieo im Moment sehr chaotisch unterwegs. Ich vergesse alles, kippe alles um und verstehe nichts. Kann man das schon Karma nennen oder ist das eine Bestrafung Gottes für was auch immer? Vielleicht habe ich mal wieder nen blöden Witz über den gerissen. Ein Scheißkerl bist du, sonst nix! ... Echt entspannend seine Depression an ner erfundenen Person auszulassen.

Am Mittwoch gehts endlich ins Kino "Illuminati" gucken. Das wird so verdammt cool. Boah ich hab ja schon die Bücher von Dan Brown geliebt, aber der Film toppt das bestimmt. Öhm hoffe ich ^^... Vielleicht sollte ich die Bücher einfach alle nochmal rauskramen und lesen, wobei ich glaube ich nur Sakrileg wirklich als Buch gekauft habe ^^

 Ich schreibe wieder mal nur Mist, aber das passt im Moment zu meinem Lebensstil. Aber dieser Lebensstil ist so ungeheuer spannend und überraschend, dass ich es gerade echt mal genieße. Ich liebe es einfach mal chaotisch zu sein, in der Unordnung zu hause förmlich zu ertrinken. Das macht Gaudi. Vielleicht steckt in mir ein kleiner Messi :D:D:D:D:D:D

Es istr nur noch knapp ein Monat dann ist endlich Schützenfest. Das wird so mega-hammer-super-hyper-geil... ich liebe Schützenfest. Zusammensitzen, Bier saufen, Party halt. Mensch mensch auf sowas muss man aber immer ein Jahr warten. Btw fällt mir ein, dass ich meine Jacke kleiner machen lassen wollte *upps*... Schaffen die das jetzt noch? Morgen mal hin ,obwohl ich es morgen vergessen werde. Da helfen tatsächlich nur Post-Its... Ich klebe ab sofort alles mit den Dinger zu , damit ich auch ja nichts vergessen kann. Is schon schwer als Gymnasiast kurz vor der Mündlichen, wenn man den Kopf so leer hat und Motivation ein Fremdwort ist. Mensch, morgen starte ich durch, nehme ich mir jedenfalls vor =)

Also mahct et jut

1 Kommentar 10.5.09 23:35, kommentieren

Life can be so damn beautiful

It's Alright, OK
I'm so much better without you
I won't be sorry
Alright, Ok
So don't you bother what I do
No matter what you say
I wont return
Our bridge has burnt down
I'm stronger now
Alright , Ok
I'm so much better without you
I won't be sorry
(Ashley Tisdale - Its ok, its alright)

Mir geht es so verdammt gut.
Ich genieße die Sonne und das Vertrauen meiner Freunde und das tut mir sooooo gut. Ich liebe den Sommer einfach. Im Moment lebe ich mein Leben und liebe es total.
Heute muss ich zwar eine Neue einarbeiten aber ich seh das ganze ziemlich cool, weil Freya mich besuchen kommen wird um sich das Spiel auch mal anzugucken =)... Das wird lustig^^... Freu mich schon voll aufs Phantasialand und "My bloody Valentine 3D" mit Freya :D ... naja ob sie sich so sehr über einen 3d-horrorfilm im kino erfreut weiß ich nicht aber es wird so sau cool. Eigentlich ist die Zukunft an sich sau cool. Ich hab keine Schule mehr, bin also eigentlich kein Schüler mehr und bald beginne ich meine Zivizeit in den Städtischen Krankenanstalten in Krefeld im Bereich des Krankentransports... Das wird auch cool und DANN studiere ich Jura. Das wird mich pushen. Ich will jetzt schon studieren... man man man das wird so cool....
So jetzt geh ich meine Euphorie wegsingen :D... ja mit iPod im Ohr singt es sich gut weil man sich selber nicht hört xD, hat alles Vorteile... @ Freya ich warte uaf ne Mail und auf dein Erscheinen bei MSN und so,... meld dich mal ^^

1 Kommentar 2.5.09 12:11, kommentieren